Einladung ins Hummelnest

Das Hummelnest ist die Heimat der Geschichten-hummel. Sie sammelt Erlebnisse mit den Geschwistern in der großen Erdenfamilie, denn auch Tiere, Pflanzen und Steine haben ihre Geschichte.

Wie kam es zum Hummelnest?

Einfach dadurch, dass ich immer mehr spürte, dass Wertschätzung in unserer Zeit ein rarer Gast ist und ich ihr ein Landeplätzchen schaffen wollte. Was ist es eigentlich?

Kurz gesagt, ein Landeplatz, ein Ort, für eine Tasse Tee und trockenen Taschentücher.

Ein Ort mit ein bissel Zeit für den Einzelnen und einem offenen Ohr - ein Ort, an dem sowohl Lachen, als auch Weinen ihren Platz haben, ein Ort, an dem sich auch ein kleiner Hund über Streicheleinheiten, außer der Reihe, freut.

Ein Ort an dem Geschichten erzählt werden - Geschichten, die Mut machen, neue Wege zu gehen - Geschichten, Trost bringen in schweren Stunden - Geschichten, die Erinnerungen bringen und Freude bereiten.


Wenn ihr sie erfahren wollt, dann kommt ins Hummelnest herein geschwirrt oder ladet die Hummel zu euch ein.

Das Hummelnest ist auch der Landeplatz für alle großen und kleinen Hummeln, denen erfolgreich vermittelt wurde, dass sie nicht fliegen können, die es trotzdem wieder versuchen wollen.

„Wenn ihr die Geschichte erzählt, berührt ihr die Großmütter und Großväter in ihren Leben und all ihre Vorfahren, die vor ihnen gelebt haben. Nun gehört die Geschichte euch.“

("Into the West" Teil 6, Großvater "Den die Büffel Lieben")


Nach oben